Erlebnisreich jagen auf dem Dach der Welt

Tajikistan ist vor allem für seine Hochgebirgsjagden im Pamir-Gebirge (Dach der Welt)  berühmt, wo man die kapitalsten Marco-Polo-Schafe, sowie starke Steinböcke und Urial-Schafe bejagen kann. Was aber ganz wenige wissen: Es können im Mittelgebirge, südöstlich der Hauptstat Duschanbe, sehr gute Drück- und Ansitzjagden auf Schwarzwild durchgeführt werden.

Das Mittelgebirge zwischen Duschanbe und Kulyab mit einer Höhe bis zu 2000 m ist ein idealer Lebensraum für das Schwarzwild. Der milde Winter mit wenig Schnee, sowie ein reichhaltiges Nahrungsangebot und geringer Jagddruck durch die überwiegend muslimische Bevölkerung sind die Grundlagen für einen sehr hohen Schwarzwildbestand und erstklassige Zrophäenqualität durch den hohen Anteil an ausgewachsenen Keilern.

Wir freuen uns Sie auf unserer Drückjagd zu sehen!

Terminliste 2019-2020 – Drückjagden

Anmeldeformular Drückjagd

Aktuelle Drückjagd Angebote in TajikistanFür die Ansicht unserer Angebote benötigen Sie einen PDF Reader.

Weitere internationale Drückjagden